Vergleich-Aktien.de

Alles rund um den Aktienvergleich

Unterstützungsmarken

Unterstützungs- und Widerstandsmarken

Unterstützungsmarken sind Kurswerte, bei denen Anleger die Aktie stark nachfragen. Die Aktie fällt bis zu diesem Punkt, steigt dann aber wieder. Dies liegt daran, dass viele Anleger die Aktie zu diesem Wert als kaufenswert oder billig ansehen. Durch die erhöhte Nachfrage steigt der Preis. Diese Entwicklung wird durch computergestützte Kauf- und Verkaufsprogramme unterstützt, die häufig von institutionellen Anlegern benutzt werden.

Widerstandsmarken sind Kurswerte, die Aufwärtsbewegungen bremsen. Der Kurs der Aktie steigt bis zu diesem Wert, kann ihn aber nicht überwinden und fällt wieder. Typische Widerstände liegen an ehemaligen Höchstständen oder an runden Werten wie zum Beispiel 50 € oder 100 €.

Wie kann der Anleger diese Marken für seinen Erfolg nutzen? Ein nachhaltiger Durchbruch (3 4 %) einer Unterstützungsmarke ist ein deutliches Verkaufssignal. Wird ein Widerstand nach oben durchstoßen, so ist dies ein klares Kaufsignal, da mit weiteren Kurssteigerungen gerechnet werden kann.

Unterstützungsmarken/Widerstandsmarken

Online Aktienhandel

Aktien online handeln mit Direktbanken und Onlinebrokern
  • Aktienhandel
  • Aktiendepot Vergleich
  • Aktien als Inflationsschutz
  • Chartformen

    Die wichtigsten Chartformen sind Liniencharts, Balkencharts sowie Candlestick Charts. Diese sollen im Folgenden vorgestellt werden.
  • Linienchart
  • Balkenchart
  • Candlestick Chart
  • Chartformationen

    Als Chartformationen werden Kursbilder bezeichnet, die häufig beobachtet werden konnten.
  • Chartformationen
  • SKST-Formation
  • Dreiecksformation
  • M-Formation
  • W-Formation
  • Untertasse
  • Analyse von Chartformationen

    Die Analyse von Chartformationen hilft beim auffinden von Kauf- und Verkaufzeitpunkten von Aktien.
  • Trendlinien
  • Trendkanal
  • Unterstützungsmarken
  • Einfluss Börsenumsatz
  • Alternativen zum Aktienhandel

    Für Laien bietet der Aktienhandel sehr viele Risiken. Beispiele zu möglichen Alternativen.
  • Aktienfonds
  • Fondssparplan
  • Tagesgeld als Geldanlage
  • Immobilienbesitz
  • Aktien Tipps

  • Aktien Online Kaufen
  • Aktienhandel im Ausland
  • Aktienkauf auf Kredit?
  • EU-Schuldenkrise nutzen
  • Investition in Edelmetallaktien
  • Internationaler Aktienhandel
  • Girokonto inkl. Aktiendepot
  • Risikobereitschaft für Kapitalanlagen